Lernen Sie als Trainee im zentralen Engineering die Prozess- und Systemwelt von Kühne + Nagel kennen. Tauchen Sie ein in eine Welt aus hoch komplexen Prozessen, erleben Sie herausfordernde Projektarbeit, erweitern Sie Ihre Logistikkenntnisse, sammeln Sie viele neue Erfahrungen und werden Sie Teil unseres internen Expertennetzwerks. Sie sorgen mit Ihren Projekten für Effektivität und kümmern sich um die ständige Verbesserung unserer Systeme und Prozesse, übernehmen die Qualitätskontrolle und erstellen zudem die entsprechenden Systemanforderungen.

Inhalte des Traineeprogramms

In einem 24-monatigen Training an diversen Standorten in Deutschland (Einsatzschwerpunkt: Zentralkontor Hamburg) machen wir Sie mit allen relevanten Aufgaben im Bereich Processes & Systems Seafreight bei Kühne + Nagel vertraut und bereiten Sie auf die Übernahme einer verantwortungsvollen Aufgabe in unserer deutschen Organisation vor.

Das Traineeprogramm umfasst folgende Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung unserer Stabs- & Operations-Abteilungen
  • Analyse, Planung und Gestaltung von Geschäftsprozessen und Unternehmensstrukturen
  • Begleitung von Kundenintegrationsprojekten
  • Test und Monitoring von Business-Szenarien
  • Unterstützung von Kunden sowie internen Partnern und Projektteams bei Supportanfragen (first & second Level Support)
  • Erarbeitung von Lösungsvorschlägen für methodische Fragen und Vorgehensweisen
  • Selbstständige Projektbearbeitung und Übernahme von Verantwortung für eigene Aufgabenbereiche

Was müssen Sie mitbringen?

  • Hochschulstudium (BA, FH oder Universität) mit gutem Abschluss, bevorzugt in Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftswissenschaften
  • Praxiserfahrung im Bereich Transport/Logistik, beispielsweise durch Praktika
  • gute MS-Office-Kenntnisse
  • sicherer Umgang mit der deutschen und englischen Sprache - gesprochen und geschrieben
  • Mobilität innehalb Deutschlands
  • Neugier und die Bereitschaft, jeden Tag dazuzulernen